Ein internationaler Literaturpreis für Susanne Berkenheger


Im letzten Sommer wurde der Internationale Wettbewerb für digitale Literatur von Vinaros mit grossartigen Tönen angekündigt. Dann hörte man über ein halbes Jahr nichts mehr. Nun sind die Gewinner bestimmt: Den ersten Preis erhielt Susanne Berkenheger mit ihrer englischen Version der "Schwimmmeisterin" unter dem Titel "Bubble Bath". Doch was ist mit den anderen Einsendungen passiert?

Drei Kategorien hatten die Katalanen im Sommer 2005 ausgeschrieben: Narrative Digital, Poesia Digital und Special Mention. Die beste narrative Arbeit lieferte Susanne Berkenheger mit ihrem Stück "Bubble Bath", das bereits in den Jahren zuvor andere Preise erhalten hatte.

Die Kategorie Poesia Digital gewann Jason Nelson aus Oklahoma, USA, mit fünf Flash-Gedichten.

Und die Kategorie für einheimische Literaten unter Special Mention gewann der junge Katalane Marc Garcia Lloan mit "Ja tornare".

Award the 1st International Prize "Ciutat de Vinaròs" on Digital Literature:
http://www.uoc.edu/in3/hermeneia/eng/vinaros/general_vinaros.html

Eingereicht wurden insgesamt 25 weitere Werke, wenn man denn der Liste der verzeichneten Einsendungen glauben darf, welche auf der Webseite einsehbar ist. Allerdings sind da offensichtlich einige Einsendungen verloren gegangen, oder vielleicht auch einfach nicht berücksichtigt worden – ohne Benachrichtigung. Ein Umstand, der nicht gerade Vertrauen in den Wettbewerb generieren kann.

Die Liste der Einsendungen:
http://www.uoc.edu/in3/hermeneia/esp/vinaros/obres_presentades_2005.html

Posted: Freitag - Mai 26, 2006 at 09:15 vorm.          


©